[Rezension+Releaseparty] Fanny Bechert - Blut und Federn (Elesztrah #3)

Donnerstag, 26. April 2018

DIESES BUCH IST EINE FORTSETZUNG, DARUM KANN DIESE REZENSION SPOILER ENTHALTEN!!

©Sternensand
Autor: Fanny Bechert
Reihe: Elesztrah 3
Titel: Blut und Federn
Einband: Taschenbuch oder ebook
Preis: 12,95€ bzw. 6,99€
Seitenzahl: 430
Verlag: Sternensand
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Während Lysanna zuversichtlich ihrer Zukunft entgegensieht, hängt ihre Tochter Fayori dem Vergangenen hinterher. Auch nach Monaten fällt es ihr noch immer schwer, zu akzeptieren, dass der Seelenlose Sedan zum Feind übergelaufen sein soll.
Als Frostwall überfallen und Lysanna entführt wird, taucht Sedan plötzlich wieder auf und bietet Fayori seine Hilfe an. Die junge Elfe hat keine andere Wahl, als ihrem ehemaligen Lehrmeister zu vertrauen, wenn sie ihre Mutter retten will. Auf der Suche nach Lysanna geraten sie jedoch nicht nur in Lebensgefahr, sondern stoßen auch auf etwas, das es eigentlich gar nicht geben dürfte: Sedans Vergangenheit.

(Quelle: Sternensand)

Meinung

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich auf diese Fortsetzung gefreut habe. Fanny Bechert hat mich mit ihrer Elesztrah Reihe total in den Bann gezogen und ich habe mich so gefreut, dass ich endlich weiterlesen konnte. Ich hatte ja etwas Sorge, dass mir der Teil nicht gefallen könnte, weil Lysanna und Aerthas darin keine ganz so großer Rolle spielen, aber diese Sorge war völlig unbegründet.
Ich war sofort wieder in der Story drin und fand es klasse, dass ich Fayori und ihre Freunde besser kennenlernen konnte. Ich mochte Fayori in den ersten beiden Bänden schon gern, aber vor allem Sedan hatte es mir ja angetan. Ich bin sehr glücklich, dass er nun eine große Rolle spielen durfte.
Die Story ist wieder unglaublich gut und hat mich total mitgerissen. Bis zum Schluss konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und ich hätte mir vor lauter Spannung bald die Fingernägel abgekaut! Ich finde es so verrückt, dass die Autorin es immer wieder schafft, dass ich mich komplett in ihre Geschichten reinsteigern kann.
Ich habe so sehr mit Fayori und Co. mitgelitten, dass ich es kaum aushalten konnte.
Von der allerersten Seite bis zum Schluss war dieses Buch unfassbar gut!
Jetzt sag mir mal bitte jemand, wie ich es bis zum nächsten Teil aushalten soll??
Dieses Buch hat definitiv Highlight-Potenzial!!

Fazit

Auch "Blut und Federn" ist wieder so spannend und eine perfekte Fortsetzung der Reihe! Die Charaktere muss man einfach lieben und man kann sich dem Sog der Geschichte nicht entziehen.

Bewertung

5 von 5 Punkten


Werbung

Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Releaseparty

Aktuell läuft zum Buch auf Facebook auch eine Releaseparty, bei der ihr schon die ganze Woche interessante Dinge erfahren könnt. Habt ihr sie schon gesehen?
*Hier* kommt ihr direkt dort hin. Es gibt noch dazu ein Gewinnspiel und ihr könnt ein Los sammeln, indem ihr unter dem Beitrag mit dem Link zu diesem Blogpost IN DER RELEASEPARTY folgende Frage (die wirklich etwas schwierig ist, finde ich) beantwortet:

Wenn dein Tod das Leben deiner großen Liebe retten könnte, würdest du dich opfern?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmebedingungen findet ihr *hier* auf der Homepage vom Sternensand Verlag.

Ich wünsche euch viel Glück, weiterhin viel Spaß bei der Releaseparty und dann auch ganz viel Spaß beim Lesen des Buches!