[Rezension] Sein schönster Sommer (Anthologie) - Hrsg. Jana Walther

Donnerstag, 6. Juli 2017

©J. Walther
Herausgeber: Jana Walther
Titel: Sein schönster Sommer
Einband: ebook oder Taschenbuch
Preis: 4,49€ bzw. 10,90€
Seitenzahl: 348
Verlag: Selfpublishing
Infos: *hier*
Kaufen: *hier*
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt

Zehn sommerlich leichte Kurzgeschichten, die mal romantisch und auch mal fantastisch sein können.

Meinung

Vorweg muss ich vielleicht erwähnen, dass ich kein großer Fan von Kurzgeschichten bin, denn sie sind ja immer schon vorbei, bevor sie so richtig angefangen haben ;)
Doch auf diese Sammlung war ich sehr gespannt, da einige tolle Autoren vertreten sind und vor allem auf die Story von Dima von Seelenburg habe ich mich sehr gefreut.

Nun, ich muss sagen, dass ich positiv überrascht bin, denn diese Anthologie hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine Mischung von ganz verschiedenen Geschichten, es gibt typische Lovestorys, es gibt fantastische Geschichten und sogar Science-Fiction. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, möchte ich meinen. Ich mag die Zusammenstellung auf jeden Fall, auch wenn mir nicht jede Geschichte 100%ig gefallen hat. Doch insgesamt hat mich diese Kurzgeschichtensammlung sehr gut unterhalten, denn man konnte sie locker und leicht weglesen und es war nette Lektüre für zwischendurch.

Bewertung

4 von 5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank liebe Sabrina.
    Habe die Rezi über Deinen Juni-Rückblick erst heute entdeckt.
    <3
    LG. Dima

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)