[Rezension] Jo Schneider - Die Staubgeborene

Samstag, 15. Juli 2017

©Dark Diamonds
Autor: Jo Schneider
Titel: Die Staubgeborene
Reihe: Die Unbestimmten 1
Einband: ebook
Preis: 3,99€
Seitenzahl: 460
Verlag: Dark Diamonds
Infos: *hier*
Leseprobe: *hier*
Kaufen: *hier*
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt

Die 19-jährige Zianth kann ihren Augen kaum trauen, als sie einen der wertvollsten Edelsteine in den Händen hält, die es gibt! Endlich scheint ein Leben außerhalb der staubigen Minen für sie in greifbarer Nähe – ein Leben in absoluter Freiheit. Doch mit dem Fund erwachen ungeahnte Fähigkeiten in ihr, die sie an einen neuen Ort binden, eine Stadt der Magie. Hier wird sie zur Schülerin des vermutlich dunkelsten Magiers des Landes. Der Winteralb gilt als hart und unbarmherzig und um seine Vergangenheit ranken sich viele düstere Geheimnisse. Immer wieder stellt er Zianth vor Aufgaben, an denen sie zu zerbrechen droht. Bis ihre wahre Gabe ans Licht kommt…
(Quelle: Dark Diamonds)
Meinung

Bei dieser Story wird anfangs nicht lange gefackelt. Sie geht spannend los und man ist sofort mitten im Geschehen. So konnte gar keine Langeweile aufkommen und ich war auch direkt gepackt. 
Das Setting und die Idee der Geschichte sind klasse und auch total spannend geschrieben. 
Jo Schneider hat mich mit ihrem Schreibstil und auch mit der Story an sich total mitgerissen. Ich wollte meinen Reader gar nicht an die Seite legen, bis ich das Buch beendet hatte.
Auch die tollen Charaktere haben es mir sehr leicht gemacht, mich in die Geschichte reinzudenken, denn sie waren allesamt sehr sympathisch. Zianth ist ein starkes Mädel und ich mochte sie sofort. Und auch all ihre Weggefährten habe ich sehr ins Herz geschlossen. Sie sind allesamt starke Helden, ohne dass es irgendwie aufgesetzt oder übertrieben wirkt. Sie sind einfach fantastische Kämpfer in einer gefährlichen Welt.

Es war so spannend und mitreißend, sie auf ihrem Weg gegen das Böse zu begleiten und ich bin nun unglaublich gespannt, wie die Story im zweiten Teil weitergeht!

Fazit

"Die Staubgeborene" war ein spannender Reihenauftakt mit tollen Protagonisten, der ganz viel Lust macht auf den Rest der Reihe!

Bewertung

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)