[Rezension] Alia Cruz - Isle of Gods, Die Kinder von Atlantis

Donnerstag, 11. Mai 2017

©Impress
Autor: Alia Cruz
Titel: Isle of Gods, Die Kinder von Atlantis
Einband: ebook
Preis: 3,99€
Seitenzahl: 263
Verlag: Impress
Infos: *hier*
Leseprobe: *hier*
Kaufen: *hier*
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…
(Quelle: Impress)
Meinung

Endlich habe ich mal wieder eine Göttergeschichte gelesen! Ich mag Storys rund um die verschiedenen Mythologien ja immer sehr und auch "Isle of Gods" konnte mich sehr begeistern. Die Idee ist klasse und super spannend umgesetzt. Von der ersten Seite an war ich voll in der Geschichte drin und konnte meinen Reader kaum aus der Hand legen. Bis zum Schluss war das Buch richtig fesselnd und interessant. Das lag sicherlich auch viel an den sympathischen Charakteren, denn Isabel und ihre Geschwister waren mir sofort sympathisch. Okay, eine Ausnahme gab es da schon! ;)
Und auch Quinn, der männliche Part der Protagonisten, ist mir schnell ans Herz gewachsen und so habe ich immer mit ihnen mitgefiebert. Ich bin ganz in die Story eingetaucht und habe alles hautnah miterlebt.
Der Schreibstil von Alia Cruz ist leicht, sodass man der Geschichte gut folgen kann und die Sprache ist passend locker und jugendlich.
Ich bin glücklich, dass ich diese Göttergeschichte gelesen habe und hoffe ja so ein bisschen auf eine "Fortsetzung", obwohl die Story zum Ende ihren Abschluss gefunden hat.
Fazit

"Isle of Gods" ist eine spannende mythologische Story mit wundervollen Charakteren, die mich bis zum Schluss gefesselt hat.
Bewertung

5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)