Sarah Morgan - Puffin Island 3, Für immer und einen Weihnachtsmorgen

Montag, 31. Oktober 2016

©Mira Verlag
Autor: Sarah Morgan
Reihe: Puffin Island 3
Titel: Für immer und einen Weihnachtsmorgen
Einband: Taschenbuch oder ebook 
Preis: je 9,99€  
Seitenzahl: 368
 Übersetzer: Judith Heisig
 Verlag: Mira
Infos: *hier* 
Leseprobe: *hier*
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Skylar hat noch nie verstanden, warum der TV-Historiker Alec von allen verehrt wird. Schließlich macht er keinen Hehl daraus, dass er sie nicht mag. Doch als das Schicksal ihr am Ende des Jahres dazwischenfunkt, muss sie Heiligabend ausgerechnet mit ihm verbringen. Und bald stellt Skylar fest: Nicht nur seiner Familie gelingt es, ihr Herz zu berühren. Auch Alec zeigt eine andere, zärtliche Seite von sich. Hat sie sich in ihm getäuscht? Oder ist es nur die verschneite Schönheit von Puffin Island, die sie auf ein Fest der Liebe hoffen lässt?
(Quelle: Mira Verlag)
Cover

Das Cover gefällt mir, wie alle anderen der Autorin auch, wieder unglaublich gut. Es passt wundervoll zur Story und zum Setting und vermittelt absolutes Winter-/ Weihnachtsfeeling.

Meinung

Auf „Für immer und einen Weihnachtsmorgen“ habe ich mich so sehr gefreut, denn ihr habt inzwischen sicherlich mitbekommen, wie unfassbar toll ich die Bücher von Sarah Morgan finde! :) Und so war es kein Wunder, dass ich auch den dritten Teil der Puffin Island Reihe sofort lesen muss. Und was soll ich sagen... 
Ich wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht! Auf die Story von Alec bin ich schon seit Beginn der Reihe total gespannt und ich liebe diesen Protagonisten so sehr! Er ist einfach so wundervoll und man lernt ihn in diesem Band erst richtig kennen. Und auch Skylar ist mir im Verlauf dieses Buches noch viel mehr ans Herz gewachsen. Sarah Morgan schafft es einfach, ihre Charaktere so real darzustellen, dass ich immer das Gefühl habe, sie würden tatsächlich irgendwo existieren. Klar, sie sind alle irgendwie (fast) perfekt und ach so anbetungswürdig, aber Realität habe ich in meinem Leben genug und genau deswegen brauche ich solche Bücher ab und zu mal! ;)
Natürlich hab es auch wieder eine gute Portion Drama und Spannung. Ich mag einfach die ganze Mischung, die Sarah Morgan in ihren Büchern schafft. 
Und außerdem liebe ich ihren Humor. Ihre Charaktere sprühen immer nur so vor Witz und das ist klasse. Ich find es toll, wie sie sich necken und gegenseitig aufziehen und musste beim Lesen immer wieder herzlich lachen. Und auch sonst ist der Schreibstil von Sarah Morgan gewohnt locker und leicht, sodass man dieses Buch einfach so weglesen und nicht mehr aus der Hand legen kann.  

Fazit

"Für immer und einen Weihnachtsmorgen" ist wieder ein gelungener Roman von Sarah Morgan, den man am Liebsten gar nicht mehr weglegen möchte. Eine wundervolle Story mit tollen Protagonisten!

Bewertung

5 von 5 Punkten 
(+ Monatshighlight!)

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    ich lese das Buch auch gerade. Mir ging es genauso wie dir: ich musste das Buch einfach lesen. Es ist immer wieder ein Vergnügen und ich stimme dir zu 100% zu, obwohl ich das Buch erst zu einem guten Drittel gelesen habe. Alec wird genauso dargestellt, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Obwohl er ja in den anderen Teilen eher nicht so sympathisch rüberkam, wusste ich doch, dass unter der harten Schale ein weicher Kern steckt. Ich bin schon auf das Ende gespannt und werde heute Nachmittag und den morgigen Feiertag nutzen, um das Buch auszulesen.

    Viele Grüße,
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      ja, ich war mir auch ziemlich sicher, dass in Alec ein guter Kerl steckt! :) Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit dem Buch! <3

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)