[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Dark Elements 3, Sehnsuchtsvolle Berührung

Donnerstag, 18. August 2016

ACHTUNG! DIES IST DER DRITTE BAND EINER REIHE, DAHER ENTHÄLT DIESE REZENSION SPOILER!!!!!!!

©Harper Collins ya!
Autor: Jennifer L. Armentrout
Reihe: Dark Elements 3
Titel: Sehnsuchtsvolle Berührung
Originaltitel: Every Last Breath
Einband: Hardcover oder ebook
Preis: 16,90€ bzw. 14,99€
Seitenzahl: 304
Übersetzer: Ralph Sander
Verlag: Harper Collins ya!
Infos: *hier*
Bewertung: 3 von 5 Punkten

Inhalt

Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …
(Quelle: Harper Collins ya!)
Cover

Das Cover gefällt mir wieder richtig gut! Es spricht mich sehr an und passt wunderbar zur Story.

Meinung

Ach man, ich weiß gar nicht, wie ich diese Rezension anfangen soll. Ich habe mich so unglaublich auf dieses Buch gefreut, denn Band zwei endet so unglaublich fies, sodass ich sehr ungeduldig auf diese Fortsetzung gewartet habe. Und was soll ich sagen? Ich bin enttäuscht. Ich habe ein großartiges Finale erwartet, doch "Sehnsuchtsvolle Berührung" hat meine Erwartungen nicht erfüllt.
Schon der Titel lässt erahnen, was in diesem Buch auf einen zukommt. Es trieft so vor lauter Gefühlen, dass ich nicht wusste, ob ich lachen oder brechen soll. Ich mochte die Liebesstory in dieser Reihe immer sehr gern, denn Layla hatte es nicht leicht mir ihrer Wahl zwischen Zayne und Roth. Zayne, der wundervolle Wächter und Roth, der böse Dämon. Sie hat sich für den Dämonen entschieden und aus ihm einen Schoßhund gemacht! Oh man, ist das grausig! Was ist bloß aus dem Kronprinzen der Hölle geworden?? Ein Weichei! Er schmalzt Layla so die Ohren voll und ist gar nicht mehr der toughe Dämon, in den ich mich verliebt habe (wenn man das so sagen kann^^). So traurig. Das hat mich unfassbar gestört, sodass ich das Buch gar nicht immer genießen konnte. Es ist viel zu schmalzig.
Aber davon mal abgesehen ist der fantastische Teil der Story sehr spannend und ich war auch sofort wieder in der Story drin. Ich habe wirklich mit den Protagonisten mitgefiebert. Ja, auch mit Weichei Roth... Denn es war teilweise doch interessant, wie sich die Geschichte entwickelt.
Das Buch war recht nett, die Story ok, zwischendurch hätte sie aber noch packender sein können.
Der Stil von Jennifer L. Armentrout ist gewohnt locker und leicht, sodass sich das Buch sehr gut lesen lässt.

Fazit

"Sehnsuchtsvolle Berührung" ist ein Finale, das mich doch sehr enttäuscht hat, da es zwischendurch ein bisschen an Spannung fehlt und einige Charaktere sich nicht gerade positiv entwickelt haben. Schade.

Bewertung

3 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)