[Rezension] C.M. Spoerri/Jasmin Romana Welsch - Conversion 1, Zwischen Tag und Nacht

Montag, 22. August 2016

©Sternensand Verlag
Autor: C.M.Spoerri/Jasmin Romana Welsch
Reihe: Conversion 1
Titel: Zwischen Tag und Nacht
Einband: Taschenbuch oder ebook
Preis: 12,95€ bzw. 6,99€
Seitenzahl: 420
Verlag: Sternensand
Infos: *hier*
Leseprobe: *hier* (folgt) 
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Skya: »Ich bin Skya und lebe auf der Insel Diés. Mein Volk ist äußerst intelligent und wir beten die Göttin Solaris an, die uns tagsüber ihre Gabe leiht. Dann gibt es noch diese gehirnlosen Muskelpakete, die auf der Nachbarsinsel Nox leben und deren Kräfte nachts von ihrem Gott Lunos verstärkt werden ...«
Zero: »Was willst du damit sagen, Prinzessin?«
Skya: »Unterbrich mich nicht. Ich versuche gerade, den Lesern zu erklären, wie unsere Welt funktioniert.«
Zero: »Du meinst wohl eher: unsere beiden Inseln.«
Skya: »Dieser Besserwisser hier ist übrigens Zero, der selbstverliebte Anführer der Nox. Aber immerhin hilft er mir, meine Freundin Mona vor den Diés zu verstecken.«
Zero: »Mhm. Aber nur, weil mein dämlicher Bruder sich mit deiner Freundin eingelassen und sie geschwängert hat!«
Skya: »Wir müssen jetzt zusammenarbeiten und versuchen, die Schwangerschaft vor den Ältesten geheim zu halten. Ansonsten droht uns allen die Todesstrafe – wir dürfen untereinander keinen Kontakt haben. Und schon gar keine Kinder zeugen, weil Mona ... sie wird bei der Geburt wahrscheinlich sterben ...«

(Quelle: Sternensand Verlag)


Cover

Das Cover finde ich so unglaublich schön! Es passt so gut zur Story und sieht dazu noch einfach fantastisch aus! So muss ein Buch aussehen, damit es mich anspricht!

Meinung

Meine Güte, was ist das wieder für ein Geniestreich von zwei wundervollen Autorinnen! C.M. Spoerri und Jasmin Romana Welsch wissen einfach, was sie tun! Viel zu schnell hatte ich diesen Reihenauftakt zu Ende gelesen, denn ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Die Idee hinter der Story ist nicht neu (zwei verfeindete Länder, Rivalen verlieben sich ineinander), aber sie ist so klasse umgesetzt, dass man sofort in die Geschichte gesogen wird.
Es ist durchgehend spannend und ich habe so mit den Protagonisten mitgefiebert. Skya, Zero und Co. sind einfach klasse. Sie sind so herrlich komisch und sarkastisch und ich habe so viel gelacht. Sowieso ist der Stil der Autorinnen super leicht und locker und gespickt mit ganz viel Humor. Das gefällt mir richtig gut.
So hat es unglaublich viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Die Mischung aus Spannung, Humor und auch aufkeimender Liebe war einfach perfekt.
Ich bin unglaublich gespannt auf den zweiten Band, denn natürlich endet das Buch an einer richtig fiesen Stelle.

Fazit

"Zwischen Tag und Nacht" ist ein fantastischer Reihenauftakt, der mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Absolut lesenswert!

Bewertung

5 von 5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Hey ♥

    Eine sehr schöne Rezension ;) Da freut man sich schon viel mehr auf das Buch.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)