[Rezension] Sandy Hall - Klar ist es Liebe

Freitag, 2. Oktober 2015

©Sauerländer

Autor: Sandy Hall
Titel: Klar ist es Liebe
Originaltitel: A little something different
Einband: Klappenbroschur oder ebook 
Preis: 14,99€ bzw. 12,99€ 
Seitenzahl: 271
Übersetzer: Maren Illinger
Verlag: Sauerländer
Infos: *hier* 
Leseprobe: *hier*  
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt

"Zwei Verliebte, 14 Erzähler - eine außergewöhnliche romantische Komödie zum Mitverlieben und MitleidenLea und Gabe wären das perfekte Paar. Das erkennen alle um sie herum: der beste Freund, die Mitbewohnerin, ja sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung. Sie haben denselben College-Kurs belegt, sie bestellen das gleiche Essen, die mögen dieselben Filme. Aber obwohl die Luft zwischen ihnen knistert und alle Vorzeichen stimmen, scheinen sie den richtigen Augenblick immer zu verpassen. Werden Lea und Gabe es schaffen, trotzdem zueinanderzufinden?"
(Quelle: Sauerländer)
Cover

Das Cover mag ich richtig gerne. Es ist sehr zurückhaltend von den Farben her, fällt aber trotzdem durch das hübsche Design auf.

Meinung

Dies ist die Geschichte von Lea und Gabe, die lange gar nicht wissen, dass sie eine gemeinsame Geschichte haben.
Alle in ihrer Umgebung merken sehr schnell, dass die beiden eine besondere Verbindung zueinander haben. Nur sie selbst brauchen eine ganze Weile, um das zu merken.
Die Idee hinter dieser Story ist total süß und ich habe eine Liebesgeschichte in der Art auch vorher noch nicht gelesen.
Es dreht sich alles um Lea und Gabe, doch keiner der Beiden kommt jemals selber zu Wort. Es gibt ganze 14 verschiedene Sichtweisen und wirklich fast jeder, der den beiden Protagonisten auf irgendeine Art und Weise mal begegnet ist, darf sich zu ihnen äußern. Da sind die besten Freunde, Lehrer, der Busfahrer, ein Eichhörnchen. Eine witzige Mischung. So lernt man sie richtig gut kennen, obwohl sie selber gar nichts erzählen.
Außerdem wird die Story überhaupt nicht langweilig. Als ich das Buch das erste Mal in der Hand gehalten hab, habe ich erst gedacht:" Och, das ist ja ein schmales Bändchen, schade."
Doch jetzt im Nachhinein kann ich sagen, dass es so genau richtig ist. Die Story hat genau die richtige Länge. Das Ende wird nicht unnötig hinausgezögert und doch wird alles Wichtige erwähnt. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
Die Charaktere sind alle toll. Lea und Gabe sind wundervoll und auch all ihre Freunde muss man einfach mögen. Sie tun alles dafür, dass die Beiden ein glückliches Ende bekommen.
Zudem lässt sich das Buch echt gut lesen, denn die Sprache ist locker leicht und jung. So kommt man im Buch schnell voran.

Fazit

"Klar ist es Liebe" ist ganz anders, als alle Bücher, die ich bisher gelesen habe. Aber es ist gut anders! :) Eine süße Story, die in einer besonderen Art und Weise erzählt wird.

Bewertung

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)