[Rezension] Sarah Nisse - Welt der Gefühle 1, Dunkelherz

Freitag, 17. Juli 2015

©Kopainski Artwork

Autor: Sarah Nisse
Reihe: Welt der Gefühle 1
Titel: Dunkelherz
Einband: Taschenbuch oder ebook
Preis: 12,99€ bzw. 2,99€
Seitenzahl: 392
Verlag: BoD
Infos: *hier*
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt

„Es gibt eine Parallelwelt. Und die befindet sich nicht hinter verzauberten Spiegeln oder verzauberten Schränken, nein – sie befindet sich im menschlichen Herzen. Jeder von uns trägt diese Welt in sich. Jeden Tag. Zu jeder Sekunde.“
Das menschliche Herz ist in Aufruhr. Bisher lebten alle Gefühle friedlich miteinander, doch nun ist ein Kampf um Macht und Einfluss entbrannt. Nur die fünfzehnjährige Ava aus Glücksland kümmert das nicht: Sie beschließt, den verbotenen Neidwald zu bezwingen und damit das größte Abenteuer ihres Lebens zu wagen. Doch schon bald wird ihr klar, dass sie geradewegs in eine tödliche Verschwörung schlittert …
Bist du bereit, Ava in den Neidwald zu folgen? Dann öffne die Seiten und erlebe den Zauber des Herzens.

(Quelle: Sarah Nisse)

Cover

Das Cover finde ich wunderschön. Es sieht nicht nur toll aus, sondern passt auch perfekt zur Story des Buches. Richtig gelungen! Es macht total neugierig auf das Buch.

Meinung

Dieses Buch hat mich zuerst aufgrund des Covers angesprochen und auch der Klappentext klang vielversprechend.
Die Story ist mal so ganz anders, als alles, was ich bisher gelesen habe. Die Idee ist richtig super und auch total klasse umgesetzt. Die erdachte Welt ist wahnsinnig gut beschrieben und ich konnte mir alles genau vorstellen. Ich war mittendrin in Avas Welt. Auch wenn der Anfang etwas verwirrend war, weil ich mich erstmal zurechtfinden und alle Charaktere kennenlernen musste, so habe ich mich dort doch gleich wohl gefühlt.

Es ist eine sehr komplexe Welt, die Sara Nisse sich da ausgedacht hat. Sie ist außergewöhnlich und richtig toll und detailliert dargestellt.
Und wenn man dann, nach ein paar Kapiteln, in der Story drin ist, dann ist es eine wirklich spannende Geschichte. Ich habe Avas Reise durch das Herz sehr gerne begleitet.
Die Protagonisten im Buch waren alle sehr charismatisch dargestellt, doch trotzdem bin ich nie so ganz mit ihnen warm geworden, Das finde ich wirklich schade. Natürlich habe ich ihre Reise voller Spannung verfolgt und auch oft gespannt den Atem angehalten, aber dieses ganz gewisse Etwas hat ein bisschen gefehlt.

Was mich an der Story aber wieder komplett überzeugt hat, war die Sprache. Sarah Nisse schreibt so wundervoll. Das Buch lebte durch ihre märchenhafte Sprache voller Metaphern und Vergleiche.

Fazit

"Dunkelherz" ist eine tolle, magische Geschichte, die durch ihre außergewöhnliche Idee überzeugt. Einen Punkt Abzug gibt es leider für meine fehlende Bindung zu den Charakteren.
Doch trotzdem ist dieses Buch absolut lesenswert!

Bewertung

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)