[Buchvorstellung] Die Greifen-Saga und [Autoreninterview] mit C.M.Spoerri

Samstag, 25. Juli 2015

Hallo meine Lieben!


Heute möchte ich euch den fantastischen Auftakt zu einer hoffentlich genauso tollen Reihe vorstellen! ;) Außerdem durfte ich der Autorin eben dieser Reihe ein paar Fragen stellen.


Autorin: C.M. Spoerri
Reihe: Die Greifen Saga Band 1
Titel: Die Ratten von Chakas
Preis: 11,95€ als Taschenbuch
            6,99€ als ebook

ebook.de | Amazon | Shop der Autorin












Inhalt: Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern.
Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt.
Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt.




Meine Rezension zu diesem tollen Buch könnt ihr *hier* nachlesen und ich möchte es jedem ans Herz legen, der gerne richtig gute Fantasy liest!


Und nun folgt noch das Interview. Vielen herzlichen Dank, liebe Corinne, für die Beantwortung meiner Fragen! :)


1. Wie lange hat es gedauert, bis die Greifen Saga endgültig fertig war?

"Begonnen habe ich im Januar 2015, fertig war die Geschichte von Band 1 im Mai 2015, Band 2 im Juni. Für Band 3 plane ich ein wenig mehr Zeit ein, da ich parallel noch an der Fortsetzung der "Alia"-Reihe schreibe, aber ich denke, ich sollte sie im Herbst ebenfalls fertig haben."

2. Welcher Charakter war zuerst in deinem Kopf?

"Das ist im Nachhinein schwierig zu sagen – ich glaube Faím, einen der Hauptcharaktere. Er ist ein vierzehnjähriger Junge, der mit seiner Schwester Mica, der zweiten Hauptprotagonistin, auf den Straßen lebt. Ich hatte meine Leser gefragt, ob sie lieber einen männlichen oder weiblichen Hauptcharakter wollen. Die meisten waren für einen weiblichen, obwohl ich gerne einen männlichen gehabt hätte. Daher habe ich kurzerhand den Plot verändert und ein Geschwisterpaar daraus gemacht :-)"

3. Gibt es für deine Protagonisten lebende Vorbilder? Oder haben sie irgendwelche Eigenschaften von Bekannten?

"Nein, die gibt es nie. Ich hüte mich davor, reale Personen als Vorbilder zu nehmen, da ein Charakter Platz und Zeit braucht, um sich zu entfalten. Wenn ich schon ein genaues Bild von ihm hätte, würde ich ihn dabei nur einengen. Aber ich lasse mich natürlich gerne von Filmen etc. inspirieren."

4. Wenn die Greifen Saga verfilmt werden würden, welchen Schauspielern würdest du welche Rolle anbieten?

"Das wäre natürlich absolut klasse und ich denke, der Traum eines jeden Autors. Aber ich glaube, ich würde die Rollen mit unbekannten Schauspielern besetzen lassen. Ansonsten wären die Zuschauer vielleicht schon zu voreingenommen. Beim Casting würde ich ja dann sehr gerne dabei sein und mitbestimmen, hihi :-)"

5. Was war dein erster Schreibversuch? Hast du schon immer deine Ideen zu Papier gebracht?

"Erste Schreibversuche habe ich in Tagebuch-Form als kleines Mädchen gemacht. Danach folgten Kurzgeschichten. Während meinem Psychologie-Studium und später in der Wissenschaft hatte ich dann jedoch mit anderen Formen des Schreibens zu tun. Erst nach meiner Dissertation habe ich wieder begonnen, Geschichten zu schreiben und habe die "Alia"-Reihe verfasst. Meine ersten Bücher überhaupt."

Ende


Das war's auch schon für heute, ich würde euch aber dringend raten, morgen nochmal hier auf meinem Blog vorbeizuschauen, da wird es noch etwas ganz Tolles geben! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)