[Rezension] Meredith McCardle - Die Zeitenspringer - Saga 1, Die achte Wächterin

Dienstag, 30. Juni 2015

©IVI
Reihe: Die Zeitenspringer - Saga 1
Titel: Die achte Wächterin
Einband: Klappenbroschur oder ebook
Preis: 16,99€ bzw. 12,99€
Seitenzahl: 416
Übersetzer: Diana Bürgel
Verlag: IVI
Infos: *hier*
Leseprobe: *hier* 
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

"Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ..."
(Quelle: IVI)
Cover

Das Cover mag ich persönlich nicht so sehr, ich bin kein großer Fan von Gold. ;) Aber ich mag das Ornament bzw. die Blume. Die finde ich total hübsch.
Außerdem mag ich die Gestaltung im Inneren, dort wird diese Blume an jedem Kapitelanfang wiederholt.  

Meinung

Schon als ich dieses Buch das erste Mal gesehen und den Klappentext gelesen hatte, war klar, dass ich es lesen muss. Ich mag Zeitreise – Geschichten sehr und war auch auf diese sehr gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht.
„Die achte Wächterin“ ist eine fantastische Story, die mich von Anfang an gefesselt hat. Ich bin super gern mit Amanda durch die Zeit gereist. Es ist immer wieder interessant, in frühere Epochen einzutauchen.

Und auch die Charaktere haben es mir leicht gemacht, das Buch zu mögen. Ich habe alle Protagonisten schnell ins Herz geschlossen. Vor allem Amanda und Indigo hatten es mir sofort angetan. Aber auch Yellow habe ich mit der Zeit näher kennengelernt und sie ist gar nicht so übel, wie sie einem anfangs weismachen will! ;)

Amanda ist eine sehr starke Protagonistin, die genau weiß, was sie will. Sie setzt sich konsequent durch und das macht sie mir sehr sympathisch. Sie lässt sich von niemandem bequatschen.

Die Story an sich war auch wirklich klasse. Es kam nie Langeweile auf, denn es passierte immer wieder etwas Neues. Man hat andere Epochen „besucht“ und die Geschichte entwickelt sich dann auch ganz anders, als ich das erwartet hatte. Wirklich klasse umgesetzt!


Ich bin einfach nur so durch das Buch geflogen und war etwas traurig, als es dann schon vorbei war. Ich freue mich nun wahnsinnig auf die Fortsetzung!

Fazit

Was für ein fantastischer Reihenauftakt! Ich wurde quer durch alle Zeiten mitgerissen! Toll!

Bewertung

5 von 5 Punkten

Die Reihe

©IVI
Band 1: Die achte Wächterin (lieferbar) | Band 2: Die Farbe der Zukunft (November 2015)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)