[Rezension] Sabaa Tahir - Elias & Laia, Die Herrschaft der Masken

Sonntag, 17. Mai 2015

©One
Autor: Sabaa Tahir
(Reihe: Elias & Laia 1)
Titel: Die Herrschaft der Masken
Einband: Hardcover oder ebook
Preis: 16,99€ bzw. 12,99€
Infos: *hier* 
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...

(Quelle: One)
Cover

Das Cover ist absolut fantastisch und atemberaubend. Ich finde es so schön und zudem passt es so perfekt zur Geschichte!

Meinung

Schon das Cover von "Elias & Laia" finde ich traumhaft schön und schon alleine darum war klar, dass ich dieses Buch lesen MUSS.
Und dann hatte ich das Glück bei einer Vorabverlosung vom Verlag ein Exemplar zu gewinnen.
Und ich habe es verschlungen! Ich habe schon lange nicht mehr so eine packende Fantasystory gelesen. Von der ersten Seite an war ich total in die Geschichte versunken.
Sie wartet mit so viel Spannung auf, dass ich es stellenweise fast nicht ausgehalten habe.
Die Idee hinter dem Buch ist unglaublich gut und hat mich sofort überzeugt. Was die ganze Story noch besser rüberbringt ist der Aufbau der Kapitel. Es gibt abwechselnd Kapitel aus Elias' und Laias Sicht. So bekommt man alles hautnah mit und erfährt über beide genug um sie richtig kennenzulernen. Und ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich die beiden wirklich kenne, als ich das Buch beendet hatte. Obwohl ich sagen muss, dass ich die Abschnitte von Elias irgendwie besser fand, denn er ist mir noch ein kleines bisschen sympathischer als Laia. Aber das liegt sicherlich nur daran, dass er der Mann in der Story ist! *hihi* Und was für einer! Er trotzt allen Widrigkeiten und ist im Inneren herzensgut! Aber auch Laia ist ein toller, starker Charakter, der sich im Verlauf der Story prächtig entwickelt hat. Sie ist so mutig!
So hat es mir wirklich Spaß gemacht mit den Beiden durch ihre Story zu fliegen und ich freue mich schon jetzt auf weitere Abenteuer!
Ich hoffe so sehr, dass die Geschichte von Elias und Laia weitergeschrieben und veröffentlicht wird, denn ich liebe dieses Buch und möchte mehr lesen!
Schon lange nicht mehr hat mich ein Buch so absolut und unwiderruflich gepackt!

Fazit

"Die Herrschaft der Masken" ist ein grandioses Buch, was mich von Anfang bis Ende in den Bann gezogen hat. Fantastisch!

Bewertung

5 von 5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Huhu
    Ich habe das Gefühl ich bin die einzige Bloggerin die die Aktion nicht mitbekommen hat überall liest man schon Rezis zu diesem Buch.
    Es shet auch ganz weit oeben auf meiner wunschliste.

    Lieben Gruß
    Tina
    meinbuchmeinewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)