[Rezension] Cornelia und Dominic Franke - Tougard 1, Seelenseher

Montag, 25. Mai 2015

©Papierverzierer
Autor: Cornelia und Dominic Franke
Reihe: Tougard 1
Titel: Seelenseher
Einband: Klappenbroschur bzw. ebook
Preis: 14,95€ bzw. 6,99€
Infos: *hier* 
Leseprobe: *hier*
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt

"Charlie gelangt aufgrund einer besonderen Gabe, von der er bislang noch nichts wusste, in die Welt Tougard. Mit anderen Befähigten lernt er in einer Schule, seine Fähigkeit zu verbessern und damit umzugehen. Als einige Mitschülerinnen verschwinden und er wegen einer Prophezeiung vermutet, ein Seelenseher würde seine beste Freundin Ann töten, scheint ihm die Zeit davonzulaufen. Für Charlie beginnt das Abenteuer seines Lebens, denn in Tougard … in Tougard ist alles möglich!"
(Quelle: Papierverzierer)
Cover

Das Cover finde ich fantastisch! Es gefällt mir richtig gut und hat mich wirklich neugierig auf die Story gemacht. Aber ich finde trotzdem, dass es nicht ganz zur Story passt, da der Hauptprotagonist schon jemand anderes ist, als die auf dem Cover abgebildete Person.

Meinung

Soeben habe ich "Seelenseher" beendet und möchte meine Gedanken dazu ganz frisch aufschreiben.
Das war mal wieder eine sehr gute Fantasystory, die mich unterhalten konnte. Die Idee hinter der Geschichte ist sicherlich nicht neu, aber sehr gut umgesetzt. Die erdachte Welt ist interessant und die Personen alle sehr freundlich. Charlie ist ein liebenswerter Hauptprotagonist, dem ich aber so manches Mal gern in den Hintern getreten hätte. Es gab einige Situationen, wo die Personen echt dämlich gehandelt haben und wo ich fast ins Buch gebissen hätte. Trotzdem mag ich die Personen, wie gesagt, (fast) alle sehr gerne, nur Ann ging mit die meiste Zeit irgendwie ein bisschen auf den Wecker. Avid war für mich der Charakter, der es mir am Meisten angetan hatte, leider hat er keinen großen Anteil in der Story. Also, er ist ein sehr wichtiger Charakter. Das schon. Aber der Textanteil mit und über ihn nimmt leider nur einen Bruchteil ein. Ist das verständlich ausgedrückt?^^ Ich würde mir wünschen, dass die Story weitergeht und Avid dann eine noch größere Rolle spielt.
Aber auch die Reise an der Seite von Charlie und seinen neuen Freunden hat mir sehr viel Spaß gemacht und die Handlung war durchweg sehr spannend. Ich habe mich in dieser fantastischen Welt sehr wohl gefühlt.
Zudem ließ sich dieses Buch sehr gut lesen, denn der Schreibstil war sehr flüssig. Die Sprache war locker und der Altersgruppe der Protagonisten angepasst, sodass die Seiten nur so dahingeflogen sind.
Es gab einige Abschnitte, wo mir die Szenen ein bisschen unzusammenhängend vorkamen und wo irgendwie ein Sprung drin war. Dort fehlte es dann immer ein bisschen am sinnvollen Zusammenhang. Aber ansonsten habe ich mich sehr gut in der Story zurechtgefunden.

Fazit

"Seelenseher" ist eine sehr spannende Story, die mit einer tollen fantastischen Welt und netten Charakteren überzeugen kann.

Bewertung

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)