[Rezension] Annie J. Dean- Lana 1, Schattenbilder

Donnerstag, 24. Juli 2014

©Annie J. Dean

Autor:  Annie J. Dean
Reihe: Lana 1
Titel: Schattenbilder
Einband: Taschenbuch oder ebook
Preis: 10,95€ bzw. 3,99€
Infos: *hier*
Bewertung: 5 von 5 Punkten


Inhalt

Geplagt von Albträumen und Wahrnehmungsstörungen glaubt die 18-jährige Lana gänzlich ihren Verstand zu verlieren, als sie von einem mysteriösen Mann bedroht wird, den sie zuvor auf einem Gemälde gesehen hat. Doch dann tritt der geheimnisvolle Tristan in ihr Leben und was sie von ihm erfährt, jagt ihr mehr Schrecken ein, als all die fiktiven Schattengestalten zuvor. Mit seiner Hilfe muss sie lernen, an ihre Grenzen zu gehen, bis ein elementarer Kampf gegen die finsteren Mächte der Magie alles ändert.
(Quelle: Annie J. Dean)

Cover

Das Cover... hachja, was soll ich dazu sagen? Ich liebe es! Es sieht einfach traumhaft schön aus und passt wunderbar zur Story. Die Farben, der Löwe, Lana.... es passt alles so toll zusammen und es hat mich auf den ersten Blick angesprochen.

Meinung

Annie J. Dean hat mich mit ihrer Story rund um die 18- Jährige Lana von der ersten Seite an vollkommen begeistern können. Die Geschichte ist richtig super durchdacht und spannend bis zum Schluss.
Ich habe mich an keiner Stelle gelangweilt, sondern war immer total dabei, denn dieses Buch hat mir tolle Unterhaltung geboten. Die Idee ist klasse, der Weltenentwurf gefällt mir richtig gut und die Charaktere sind absolut traumhaft!
Lana ist eine ganz tolle Protagonistin, die mir total ans Herz gewachsen ist und dadurch, dass sie die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt hatte ich auch wirklich das Gefühl sie genau kennenzulernen. Man erfährt hautnah alles über ihre Gefühle und ihr Handeln.
Und auch die anderen Charaktere sind sehr detailliert dargestellt, sodass ich sie mir alle genau vorstellen konnte und die Story quasi direkt an ihrer Seite miterlebt habe. Vor allem hat es mir natürlich der liebe Tristan angetan! Er ist wieder so ein männlicher Hauptcharakter, dem ich gnadenlos verfallen bin. So hat es wahnsinnigen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Die Liebesgeschichte ist total süß und zum Dahinschmelzen. Außerdem fehlt es auch nicht an Spannung, ganz im Gegenteil, davon ist das ganze Buch über genug vorhanden, sodass ich gar nicht aufhören wollte zu lesen.
An einigen Stellen habe ich so sehr mitgefiebert, dass ich das Buch vor lauter Anspannung bald angebissen hätte! ;)
Ihr merkt, bei diesem Buch war ich mal wieder mittendrin und wäre am Liebsten reingekrochen. Ich freue mich ganz wahnsinnig auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten!

Fazit

"Schattenbilder" ist ein traumhafter erster Teil der "Lana"-Reihe, der mich unwiderruflich gefangen genommen hat. Die mitreißende Sprache, die spannende Handlung und die sympathischen Charaktere haben mich regelrecht ans Buch gefesselt.

Bewertung

5 von 5 Punkten

Kommentare:

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)