[Rezension] Jennifer Wolf- Morgentau, Die Auserwählte der Jahreszeiten

Samstag, 24. Mai 2014

©Impress

Autor: Jennifer Wolf
Titel: Morgentau, Die Auserwählte der Jahreszeiten
Einband:  ebook
Preis: 3,99€
Verlag: Impress
Kaufen: *hier*
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?
(Quelle:Impress)

Cover

Allein das Cover ist es schon wert, dass man sich das Buch genauer anschaut. Ich finde es traumhaft schön. Und es passt ganz wunderbar zur Geschichte.

Meinung

Maya ist eine Hüterin der Gaia und wird von eben dieser auserwählt, um einen ihrer vier Söhne zu heiraten und für 100 Jahre seine Frau zu sein.
Die Idee hinter dieser Story finde ich super. Sie ist sehr interessant und (für mich) auch neu. Bisher habe ich noch keine Geschichte gelesen, die in diese Richtung ging.
Die Geschichte ist komplett aus der Sicht von Maya geschrieben, sodass ich von Beginn an das Gefühl hatte, dass ich ganz nah am Geschehen bin. ich wusste immer, wie es ihr geht und was sie fühlt. Auch die wundervolle, leichte, bildhafte Sprache trug dazu bei, dass ich schnell in die Story reingefunden habe und total abgetaucht bin. Dadurch, dass sehr genau beschrieben wurde, konnte ich mir alles ganz genau vorstellen, ich hatte von allem und jedem ein genaues Bild vor Augen.
Die Geschichte ließ sich sehr gut und flüssig lesen und hatte keine Längen. Ich hätte sie gut an einem Stück lesen können, wenn ich die Zeit gehabt hätte. Ich wollte gar nicht aufhören, so gefangen war ich in der Welt der Göttin Gaia und den vier Jahreszeiten.
Die Charaktere sind so wundervoll, (fast) alle waren mir auf Anhieb sooo sympathisch und ich habe mich die ganze Zeit über sehr wohl an ihrer Seite gefühlt! Ich hatte das Gefühl, dass ich sie genau verstehen kann und weiß, was für ein Gefühlschaos sie durchmachen müssen.
Ich habe so mit ihnen gebangt und mitgelitten und zum Ende hin auch ehrlich geheult wie ein Schlosshund.

Fazit

"Morgentau, Die Auserwählte der Jahreszeiten" ist eine traumhafte Geschichte, die mich total in ihren Bann gezogen hat und auch immer noch nicht ganz losgelassen hat. Die Story ist super und die Charaktere muss man einfach gern haben.

Bewertung

Bei diesem Buch würde ich sehr gerne einen Extra-Punkt vergeben, weil ich es sooo traumhaft finde! Leider geht meine Bewertungs-Skala nur bis 5^^
5 von 5 Punkten

Kommentare:

  1. Ich fands auch echt wundervoll. Ein Highlight für mich dieses Jahr !
    Hast du schön geschrieben! :)
    LG, Liss ♥

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich schöne Rezension! (:
    Das hört sich nach einem ganz besonderem Buch an, das sofort auf meine Wunschliste hüpft. Eigentlich verstaubt mein kindle eher in seiner Aufbewahrungsbox aber ich denke ich sollte es mal wieder hervorkramen und mir diese schöne Geschichte gönnen.

    Ganz liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)