[Rezension] Thomas Lisowsky- Die Schwerter 1, Höllengold

Donnerstag, 3. April 2014

Quelle: dotbooks

Autor: Thomas Lisowsky
Titel: Höllengold
Reihe: Die Schwerter 1
Einband: ebook
Preis: 1,99€
Verlag: dotbooks
Kaufen: *hier*
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Inhalt:
Auf den ersten Blick glaubt niemand, dass sie zusammengehören – aber sobald Gefahr droht, lehren sie gemeinsam jeden Angreifer das Fürchten: Dante, der gerissene Schwertkämpfer, Malveyra, die kühle Magierin und Bross, der kampfeslustige Halb-Oger. „Die Schwerter“, wie sich die drei Söldner nennen, scheinen unbezwingbar. Doch dann übernehmen sie einen ganz harmlosen Auftrag – und ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wendung!
(Quelle: dotbooks)

Meinung:
Thomas Lisowksy hat mit diesem ersten Band seiner 9-bändigen Fantasy-Reihe einen perfekten Auftakt geschaffen.
Der Schreibstil ist einfach und knackig, aber trotzdem sehr bildhaft. Die Umgebung, die Personen etc. werden genau beschrieben, sodass man sich alles genau vorstellen kann. Ich habe das Gefühl gehabt, dass ich Seite an Seite mit den Protagonisten durch ihre Welt laufe und hatte eine genaue Vorstellung im Kopf, wie es dort aussieht.
Die Charaktere sind sehr sympathisch, vor allem Dante hatte es mir sofort angetan. Er hat einen tollen Humor, über den ich häufig schmunzeln musste. Auch die anderen Protagonisten fand ich sofort sehr nett und ich bin gern mit dieser kleinen Gruppe gereist. Jeder der drei Hauptpersonen hat seine eigene Geschichte, seinen eigenen Charakter und man lernt sie nach und nach immer etwas besser kennen. 
Die Story geht von Beginn an sofort los, man kommt super schnell in die Geschichte rein und lernt dabei die Personen und die Welt, in der sie leben, kennen.
Die Handlung ist durchweg spannend und bis zum Schluss aufregend. Das ist wirklich mal wieder ein Fantasy/Abenteuer-Roman ganz nach meinem Geschmack. Er vereint in dieser Geschichten die Fantasyelemente und den Drang nach Abenteuern mit genau der richtigen Menge Humor. 
Leider ist dieser erste Teil viel zu kurz und viel zu schnell vorbei gewesen. Ich hätte die Reihe lieber in weniger Teilen gehabt, aber das ist wohl Geschmackssache.
Insgesamt hat mich "Höllengold" super unterhalten, die Charaktere liebe ich total und ich möchte am Liebsten sofort die anderen Teile lesen!

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Vielen Herzlichen Dank an dieser Stelle an "Blogg dein Buch" und "dotbooks" für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)