[Rezension] Susanna Ernst- Deine Seele in mir

Mittwoch, 30. Oktober 2013


Titel: Deine Seele in mir
Autor: Susanna Ernst
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Verlag: Knaur
Kaufen: *hier*
Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt:
Eine Liebe größer als das Leben.
Matt hat den gewaltsamen Tod seiner geliebten Amy nie verwunden. Nie mehr hat er seitdem einen anderen Menschen richtig nah an sich herangelassen.
Doch als er viele Jahre nach Amys Tod auf die eigenwillige Julie trifft, ist er entgegen seiner Art sofort zutiefst berührt und fasziniert. Denn Julie erinnert ihn an Amy - so sehr, dass Matt langsam anfängt, an Wunder zu glauben.

Meinung:
Dieses Buch hat mich so sehr berührt, dass es mir sehr schwer fällt, eine Rezension zu schreiben. Aber diese wundervolle Geschichte hat einfach eine gute Rezension mit voller Punktzahl verdient!

Amy ist gerade mal 9 Jahre alt, als sie gewaltsam zu Tode kommt. Ihr bester Freund Matt muss alles mit ansehen ohne ihr helfen zu können.
Bevor Amy stirbt, gibt sie Matt noch ein letztes Versprechen: "Hab keine Angst, Matty! Ich bleibe bei dir, ich verspreche es!".
21 Jahre später, Matt ist in zwischen ein junger Mann, der seine Berufung als Masseur gefunden hat, hat er dieses Trauma aber noch immer nicht überwunden und trauert immer noch sehr um seine Amy.
Über einen seiner Patienten lernt Matt dessen Tochter Julie kennen, ein autistisches Mädchen von 21 Jahren.
Als er Julie das erste Mal trifft, ist Matt zutiefst verwirrt, glaubt er doch eine besondere Verbindung zu ihr zu spüren. Er möchte sie unbedingt näher kennenlernen und wird mit einem wahren Wunder konfrontiert.

Matt ist ein wundervoller, sehr sympathischer junger Mann, den ich gleich gut leiden konnte. Aber auch die anderen Charaktere sind toll aufeinander abgestimmt und passen perfekt in die Geschichte.

Alle Personen sind sehr detailliert und tiefgründig beschrieben, alle haben ihre Geschichte. Vor allem Matt hat schon einiges erlebt und durchmachen müssen.
Als er dann auf Julie trifft, scheint sich das Blatt zu wenden und er lebt endlich auf.

Auch Amy ist einfach toll, sehr emotional beschrieben, ihre Gefühle kann man perfekt nachvollziehen. Sie ist verwirrt, weiß nicht was mit ihr geschehen ist. Dann trifft sie bzw ihre Seele nach all den Jahren wieder auf Matt.
Sie müssen nur einige Hindernisse überwinden und wieder zueinander finden....

Ihr merkt schon, sehr klar scheint diese Rezension nicht zu sein, alles sehr konfus^^ Dieses Buch hat mich einfach so mitgerissen, dass ich es gar nicht beschreiben kann.

Die Sprache ist sehr eingängig und leicht. Sie ist voller Gefühl und beschreibt alles sehr genau.

Die Geschichte ist sehr spannend und hat mich regelrecht ans Buch gefesselt. Man fühlt sich sofort mit den Personen verbunden und durchlebt die ganze Geschichte mit ihnen gemeinsam. Man spürt das Gefühlschaos, erfährt Liebe, Trauer, Wut, Enttäuschung, Hoffnung.
Dieses Buch hat mich nicht zur Ruhe kommen lassen und ich konnte es nicht aus der Hand legen, bis ich es durchgelesen hatte.

Man muss schon ein bisschen das Übernatürliche mögen, da das Thema Wiedergeburt eben eine große Rolle in diesem Roman spielt. Aber auch wenn man nicht unbedingt daran glaubt, kann man es sehr gut lesen.

Fazit:
"Deine Seele in mir" ist ein mehr als gelungenes Debüt und eine wundervolle Geschichte. Der eingängige, überragende Schreibstil und die spannende Handlung machen das Buch zu einem wahren Hochgenuss.
Unbedingt lesen!

Kommentare:

  1. Wow, das Buch klingt wahnsinnig interessant! Du hast mich sehr neugierig gemacht, ohne deine Rezension hätte ich es wahrscheinlich nie auf meine Wunschliste gesetzt. Danke dafür! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt richtig gut ! (:
    Danke für deinen Tipp auf Käkula ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)