[Rezension] Michelle Raven- Ghostwalker 1, Die Spur der Katze

Dienstag, 15. Oktober 2013


Titel: Ghostwalker, Die Spur der Katze
Autor: Michelle Raven
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,95€
Verlag: Lyx
Kaufen: *hier*
Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Inhalt:
Nach einem Skandal, der ihren Ruf als Journalistin zerstört hat, flüchtet sich Marisa Pérez in das kalifornische Mariposa. Dort führt sie ein zurückgezogenes Leben, bis sie eines Tages einen nackten, verletzten Mann auf ihrer Veranda vorfindet. Sie versorgt seine Wunden und versteckt ihn vor der Polizei. Marisa ahnt nicht, dass ihr geheimnisvoller Gast in Wahrheit ein Gestaltwandler ist und sich in einen Berglöwen verwandeln kann. Coyle ist einer Bande von Mördern auf der Spur, die in der Gegend ihr Unwesen treiben. Und weil sie ihm geholfen hat, schwebt nun auch Marisa in Lebensgefahr ...

Meinung:
Als ich dieses Buch gesehen habe, wusste ich genau: Das ist ganz genau mein Thema! Ich stehe ja total auf Großkatzen! ;)
Und die Frau Rabe hat mich auch nicht enttäuscht.
Wunderbare, erotische Fantasy, genau so, wie wir sie auch von den ganzen amerikanischen Autoren kennen. Da kann sie locker mithalten!

Die Gestaltwandler sind ein Traum, natürlich hocherotisch und gut anzuschauen. Die Geschichte hat genau die richtige Portion Spannung, die Hintergrundgeschichte gefällt mir. Und auch die Erotik kommt bei weitem nicht zu kurz.

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch! Ich freue mich über eure Kommentare, würde es aber begrüßen, wenn ihr dieses Formular nicht als Werbeplattform nutzt! :)